Ans Meer!


Die Sehnsucht nach dem Meer ist Gegenstand dieser Serie. In den Panorama-Ansichten verliert sich der Mensch in der Weite der Landschaft. Er ist Staffage und Muster zugleich. Die Konstellation, die Dramaturgie, schafft das Leben selbst. Angestrebt wurde eine hohe Präzision der fotografischen Abbildung im erzählenden Querformat, das an die Tradition romantischer Panoramen erinnert.
Farbfotografien, 2004/05, Pigmentprints 100×61 cm

gezeigt: Galerie Travemünde 2005, Murnau 2005, Schönberg 2009, lunik Berlin 2010
veröffentlicht: Book on demand „2 : 1“, 2012, 2014

 



Loading