Barbara Wolff, Ausstellung "In eigener Sache", Collection Regard

Fotos: Ludger Paffrath, Barbara Wolff

In Eigener Sache

08.09.2017 bis 08.12.2017, Ausstellung in der Collection Regard Berlin, kuratiert von Marc Barbey

Aus dem Pressetext
Die Ausstellung zeigt wichtige fotografischen Zyklen Barbara Wolffs (*1951), man könnte von einer kleinen Retrospektive sprechen. In quasi werkchronologischer Reihenfolge sind Auszüge aus ihren dadaistischen Collagen und Montagen à la Anton Stankowski, die Alberto Moravia (Das Paradies) gewidmet sind, zu sehen, sowie eine Serie mit außergewöhnlichen, experimentellen „fotografischen Erkundungen“ in Negativ-Positiv Belichtungen und Mehrfachbelichtungen („Translucents“), außerdem ein Tableau über das Brandenburger Tor 1985, schließlich Barbara Wolffs biografisches Werk aus Ost- und Westdeutschland, daneben ihr Langzeitprojekt aus dem brandenburgischen Sechzehneichen sowie aktuelle Arbeiten mit der Großformatkamera.

Rezension im Tagesspiegel:
Betörende Nächte, Simone Reber

Katalog In eigener Sache, herausgegeben von der Collection Regard.

2017 Collection Regard, Katalog Barbara Wolff
Menü